Alexander Busch

Heyho!
Wir Studierende müssen stärker auf die Zukunft unserer Uni einwirken und heute Bedingungen schaffen, von denen die Studierenden morgen profitieren werden. Das heißt für mich ganz konkret, die Digitalisierung der Lehre als ein zentrales Anliegen voranzutreiben, die Internationalisierung für besseren Austausch auszubauen und mehr studentische Lern- und Freiräume zu schaffen.

Ich bin übrigens seit Längerem ehrenamtlich am Campus und in der studentischen Selbstverwaltung aktiv. Nach 2 Jahren im FSR hat es mich in den StuRa gezogen, wo ich seit über einem Jahr mit Lutz alles rund um die Außenkommunikation schmeiße.

2 Fun Facts: Ich bin schon mal in einem Paddelboot auf der Donau von Budapest bis ans Schwarze Meer gefahren und hab mit meiner WG 2x das Sternburg-Stipendium gewonnen... ;)

Kurz zusammengefasst, wofür ich mich einsetzen möchte:

  • Mehr studentische Lern- und Freiräume! Also Arbeitsplätze für dich & mich, für Hochschulgruppen, für aalle
  • E-Learning ausbauen! Vorlesungen können so viel mehr sein als Folie, Stift & Overhead. Lasst uns doch mal was Neues ausprobieren!
  • Internationalisierung! Wir brauchen mehr Erasmus+-Plätze, Doppeldiplome und Austauschprogramme
  • Kein Platz für Rassismus! An der TU Dresden findest du 130 Nationalitäten. Wir alle müssen öffentlich noch stärker die Ideale einer vielfältigen und offenen Gesellschaft vertreten - gerade weil im nächsten Jahr Stadtrats-, Landtags- und Europa-Wahlen sind.

Merci für´s Lesen und für deine Stimme!