Den Verkehrsströmen auf dem Straßenzug Washingtonstraße wird mithilfe Grüner Wellen eine zügige Abwicklung gewährt.
Bisher wurde mit einer sogenannten Wochenautomatik je nach Wochentag und Tageszeit entweder der Verkehr in Richtung Autobahn-Anschlussstelle Dresden-Neustadt bzw. in Richtung Flügelwegbrücke bevorzugt. Dieses Vorgehen kommt den Anforderungen der Autofahrer sehr entgegen. Es ist aber eine noch weiter gehende vollautomatische Anpassung vorgesehen, indem der Verkehrsstrom in der Richtung durch die Grüne Welle automatisch bevorzugt wird, in welcher aktuell das größere Aufkommen herrscht. Damit ist insbesondere bei außergewöhnlichen Ereignissen, wie einkaufsoffenen Sonntagen im Elbepark, Verschiebungen der Hauptlastzeiten durch Feier- und Brückentage oder Bedarfsumleitungen des Autobahnverkehrs, eine zeitnahe und optimale Anpassung an das aktuelle Verkehrsgeschehen möglich. Bei Bedarf kann auch die "große" Grüne Welle in zwei "kleine" Grüne Wellen aufgeteilt werden, um besonders hohe Verkehrsmengen am Knoten Washingtonstraße/Lommatzscher Straße effizient zu bewältigen. Dies Vorgehen ist von hoher Bedeutung, da ein leistungsfähiges Verkehrssystem wichtiger Teilaspekt der Attraktivität eines Wirtschaftsstandorts ist.

Impressum | Download