Bergtourenplaner


Ich habe den Herbst 09 damit verbracht, einen auf OpenStreetMap- und SRTM3-Daten basierenden Tourenplaner zu schreiben. Er beinhaltet grundsätzlich:
- Karten aus dem selbstgeschriebenen OSM-SRTM3-Renderer
- Routingfunktion über kürzeste Wege
- Dastellung des Höhenprofil und Steigungsspektrum
- Berechnung der möglichen Geschwindigkeit bei gegebener Leistung und physikalichen Parametern unter Ausschluss der trägen Masse (In Leistungsanalyse2.0 wird die träge Masse explizit mit berücksichtig)
- Datenbank mit !!allen Bergen!! zwischen Leipzig und Hradec Kralové
- Filter zum Anzeigen dieser Berge

Ihr findet das Programm hier:
- Programm in eigenes Verzeichnis runterladen und dort einen Ordner "Daten" erstellen
- Daten.zip in den Ordner "Daten" entpacken
- jetzt einfach die Project1.exe starten


Alternative links, falls es nicht klappt: Programm bzw. Daten.zip

Das Programm ist nur so gut wie der OpenStreetMap-Datensatz. Desshalb wäre es schön, wenn ihr euch dort beteiligt und Daten hinzufügt oder korrigiert. Korrigieren insbesondere an jenen Stellen, wo der Tourenplaner nicht Routen kann. Dort sind an Kreuzung keine eindeutigen Kreuzungspunkte, sonder 2 überlagernde, nichtverbundene Punkte vorzufinden. DANKE!


Was das Programm noch nicht kann:
- eine vernünftige Abschätzung der Höhenmeter, da zu viele Höhenmeter gezählt werden (insbesondere durch mangelnde SRTM3-Daten in steilen Tälern)
- Eingegebene Wege speichern, sehr schlecht, ich weiß
- den bergigsten Weg zwischen 2 Punkten bei vorgegebener Maximaldistance routen
- all Kacheln anstatt nur maximal 80% laden ohne den Arbeitsspeicher zu überlasten (Speichermanagement ist nicht meine Sache, ein umdesignen des Programms auch nicht)

==> falls ihr Programmierer seid und auch Interesse an Bergen und Rennradfahren habt und ein bisschen mitschrieben wollt, habe ich hier die Delphi-Projekt-Daten hinterlegt



Chronik
28.9.09-29.10.09 Programmieren/Berechnen der Ur-Versio
1.11.09 alle Kacheln mit E442 neu erberechnet (=Vierspurige Straße berücksichtig) + Standartabweichung des Steigungsspektrums, automatische/manuelle Höhenkorrektur
16.11.09 Routing mit maximalem HM/km-Quotienten, rekursiv aufgeschrieben, zeigt leider recht unterschiedliches Geschwindigkeitsverhalten (Abbruch per ESC). Alles in Tribut an die Richtigkeit. Eine richtige Endlösung scheint das nicht. Eine richtig gute Lösung ist weiterhin gesucht.