Das TUD-Script-Bundle für LATEX2 ε -Dokumente
im Corporate Design der Technischen Universität Dresden

Die folgenden Auflistungen der unterschiedlichen Releases erfolgt über die GitHub API. Die Downloadlinks führen allesamt zum GitHub-Repository tudscr. Bei Fragen zur Verwendung des TUD-Script-Bundles sowie bei auftretenden Problemen mit selbigem, sollte das TUD-LaTeX-Forum besucht werden.


TUD-Script in der aktuellen Version zur lokalen Installation

TUD-Script v2.06n

Das TUD‑Script‑Bundle ist im Comprehensive TeX Archive Network (CTAN) zu finden und dadurch in aktuellen LaTeX‑Distributionen wie TeX Live, MacTeX oder auch MiKTeX enthalten. Eine Aktualisierung sollte über eine der genannten Distributionen erfolgen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass immer die neueste CTAN‑Version eingesetzt wird.

Es werden die LaTeX‑Klassen

sowie ergänzende Pakete für das Erstellen von Dokumente im neuen Corporate Designs der Technischen Universität Dresden bereitgestellt. Es wird prinzipiell empfohlen, das TUD‑Script‑Bundle über die jeweils genutzte LaTeX‑Distribution zu installieren respektive aktuell zu halten. Dadurch kann sichergestellt werden, dass immer die neueste Version eingesetzt wird – eine durch den Nutzer aktuell gehaltene LaTeX‑Distribution vorausgesetzt. Für die problemlose Verwendung des TUD‑Script‑Bundles sind weitere Pakete notwendig, welche gegebenenfalls über den Paketmanager der jeweiligen LaTeX‑Distribution installiert werden können. Wird MiKTeX als Distribution eingesetzt und wurde in der Basisversion installiert, muss sehr wahrscheinlich das TUD‑Script‑Bundle (tudscr) über den Paketmanager nachinstalliert werden.

Hinweise zum Einstieg und zur Verwendung von TUD‑Script sowie allgemeine Hinweise zu LaTeX sind im Handbuch zu finden, welches entweder über einen Konsolenaufruf texdoc tudscr oder diesen Link auf einen CTAN‑Mirror geöffnet werden kann. Ebenfalls sind in diesem mehrere Minimalbeispiele sowie Verweise auf eigenständige Tutorials enthalten.

Die nachfolgenden Archive werden angeboten, um TUD‑Script in dieser Version im lokalen texmf‑Nutzerpfad zu installieren. Dabei wird auf die Verwendung der aktuellen CTAN‑Version verzichtet. In diesem Fall liegt die Verantwortung beim Anwender, etwaige Aktualisierungen von TUD‑Script manuell zu installieren. Die Versionen für die unterschiedlichen Betriebssysteme enthalten alle hierfür notwendigen Dateien sowie die passenden Installationsskripte. Zusätzlich wird ein Archiv allein mit allen LaTeX‑Dateien in der texmf‑Struktur ohne Installationsskripte bereitgestellt.

Upgrade von TUD-Script v2.00 und später

Für Neueinsteiger ist die Verwendung der CTAN‑Version des TUD‑Script‑Bundles direkt über die jeweilige LaTeX‑Distribution die erste Wahl. Sollte bereits eine Installation in einem lokalen texmf‑Pfad in einer früheren Version vorhanden sein, kann diese entweder manuell respektive mit einem Deinstallationsskript entfernt oder alternativ die hier angebotene, aktuelle Version lokal nachinstalliert werden. Mehr zum Thema Installation ist im Handbuch zu TUD‑Script finden.

Umstieg von den alten TUD-Vorlagen (Klaus Bergmann)

Die TUD‑Script‑Klassen wurden (bedingt) kompatibel zur alten tudbook‑Klasse und dem tudthesis‑Paket gestaltet. Eine Änderung der Dokumentklasse sowie die Einbindung des Paketes tudscrcomp und gegebenenfalls tudscrfonts sollte bis auf wenige Ausnahmen ausreichen, um vorhandene Dokumente, welche auf den alten Klassen basieren, neu zu setzen. Alternativ können alte Klassen mit dem Paket fix-tudscrfonts auch mit den aktuellen Schriften des Corporate Designs der Technischen Universität Dresden genutzt werden.

Windows 7 x64 in der englischen Version mit deutschem Sprachstil (MUI)

Wird das genannte Betriebssystem verwendet, kann es unter Umständen zu Problemen bei der Nutzung der Installationsskripte kommen. Genaueres dazu und ein Ansatz zur Lösung des Problems ist hier zu finden.

[ICO]NameLast modifiedSizeDownloads

[   ]TUD-Script_v2.06n_Unix.zip2021-07-15T01:30:08Z  7.40 MB   99
[   ]TUD-Script_v2.06n_Windows.zip2021-07-15T01:30:08Z  7.40 MB  197
[   ]tudscr_v2.06n.zip2021-07-15T01:30:08Z  5.27 MB   72


Veraltete Installationsskripte für TUD-Script

Seit der TUD-Script-Version v2.01 ist eine lokale Installation des Bundles nicht mehr notwendig, da dieses über das Comprehensive TEX Archive Network (CTAN) bereitgestellt wird.

TUD-Script Schriftinstallation

Das TUD-Script-Bundle ist im Comprehensive TeX Archive Network (CTAN) zu finden und dadurch in aktuellen LaTeX-Distributionen wie TeX Live, MacTeX oder auch MiKTeX enthalten. Seit der Version v2.06 ist keine zusätzliche Schriftinstallation mehr notwendig.

Vor der Version v2.06 wurden die Schriften Univers und DIN Bold benötigt. Hierfür müssen die Archive Univers_PS.zip und DIN_Bd_PS.zip mit den entsprechenden Type1-Schriften vorhanden sein. Für die Installation der Schriften kann – abhängig vom genutzten Betriebssystem – eines der beiden nachfolgend aufgelisteten .zip-Archive verwendet werden, welches alle zusätzlich benötigten Dateien und das dazugehörige Installationsskript enthält. Das notwendige Vorgehen für den Installationsprozess ist ausführlich im Handbuch zu TUD-Script dokumentiert.

Windows 7 x64 in der englischen Version mit deutschem Sprachstil (MUI)

Wird das genannte Betriebssystem verwendet, kann es unter Umständen zu Problemen bei der Nutzung der Installationsskripte kommen. Genaueres dazu und ein Ansatz zur Lösung des Problems ist hier zu finden.

Anmerkung zu MiKTeX

Bei der Installation der Schriften kann es zu Problemen kommen. Das Installationsskript scheitert aufgrund eingeschränkter Zugriffsrechte bei einigen Anwendern bei der Eintragung des Map-Files der Schriften. Dies muss gegebenenfalls durch den Anwender mit dem Konsolenaufruf initexmf --edit-config-file updmap erfolgen. Danach öffnet sich der Editor. In der Datei sollte sich der Eintrag Map tudscr.map für die Schriften befinden. Ist dies nicht der Fall, muss dies händisch eingetragen und danach noch initexmf --mkmaps in der Konsole ausgeführt werden.

[ICO]NameLast modifiedSizeDownloads

[   ]TUD-Script_fonts_Unix.zip2017-03-12T18:22:35Z 17.25 kB  323
[   ]TUD-Script_fonts_Windows.zip2017-03-12T18:22:35Z 17.17 kB  277

TUD-Script Deinstallation

Seit der Version v2.01 wird das TUD-Script-Bundle via CTAN bereitgestellt. Diese Skripte werden angeboten, um eine lokale Nutzerinstallation zu entfernen und die jeweils aktuelle Version von CTAN zu nutzen.

[ICO]NameLast modifiedSizeDownloads

[   ]tudscr_uninstall.bat2016-09-22T11:28:38Z  3.13 kB   86
[   ]tudscr_uninstall.sh2016-09-22T11:28:38Z  2.97 kB   79


Ergänzungen

LyX-Layout-Dateien für TUD-Script

Möchten Sie das grafische LaTeX-Frontend&nmsp;LyX für das Erstellen eines Dokumentes mit TUD-Script nutzen, so werden dafür spezielle Layout-Dateien benötigt, um die Klassendateien verwenden zu können. Diese werden hier zusammen mit einem exemplarischen LyX-Dokument in einem Archiv angeboten. Die Layout-Dateien müssen dafür im LyX-Installationspfad in den passenden Unterordner kopiert werden. Dieser ist bei Windows %PROGRAMFILES(X86)%\LyX 2.0\Resources\layouts beziehungsweise bei unixoiden Betriebssystemen /usr/share/lyx/layouts. Anschließend muss LyX über den Menüpunkt Werkzeuge neu konfiguriert werden.

[ICO]NameLast modifiedSizeDownloads

[   ]tudscr4lyx.zip2016-09-22T11:28:38Z  2.60 kB  370

TeXstudio-Befehlsvervollständigung für TUD-Script

Für den LaTeX-Editor TeXstudio werden hier Dateien zur Erweiterung der automatischen Befehlsvervollständigung für das TUD-Script-Bundle bereitgestellt. Diese müssen unter Windows in %APPDATA%\texstudio beziehungsweise unter unixoide Betriebssystemen in .config/texstudio eingefügt werden.

[ICO]NameLast modifiedSizeDownloads

[   ]tudscr4texstudio.zip2016-09-22T11:28:38Z  1.45 kB  528

Schriftinstallation für weitere TUD-Klassen

Für die Verwendung der folgenden, teilweise veralteten Klassen kann seit der Version v2.05 das Paket fix-tudscrfonts genutzt werden:

Dieses muss mit \RequirePackage{fix-tudscrfonts} vor der Dokumentklasse geladen werden. Das betrifft sowohl die Klassen der Vorlagen von Klaus Bergmann als auch die beiden Klassen tudmathposter und tudposter. Dies hat den Vorteil, dass dabei auch das angepasste Kerning und die verbesserten Schriften für den Mathematiksatz durch die genannten Klassen genutzt werden. Dies ist das empfohlene Vorgehen.

Sollen stattdessen die alten Schriftfamilien aun, aub und dingenutzt werden, können diese mit einem der folgenden Installationsskripte installiert werden, wobei die althergebrachten Probleme mit diesen Schriften bestehen bleiben.

Windows 7 x64 in der englischen Version mit deutschem Sprachstil (MUI)

Wird das genannte Betriebssystem verwendet, kann es unter Umständen zu Problemen bei der Nutzung der Installationsskripte kommen. Genaueres dazu und ein Ansatz zur Lösung des Problems ist hier zu finden.

Anmerkung zu MiKTeX

Bei der Installation der Schriften kann es zu Problemen kommen. Das Installationsskript scheitert aufgrund eingeschränkter Zugriffsrechte bei einigen Anwendern bei der Eintragung des Map-Files der Schriften. Dies muss gegebenenfalls durch den Anwender mit dem Konsolenaufruf initexmf --edit-config-file updmap erfolgen. Danach öffnet sich der Editor. In der Datei sollte sich der Eintrag Map tud.map für die Schriften befinden. Ist dies nicht der Fall, muss dies händisch eingetragen und danach noch initexmf --mkmaps in der Konsole ausgeführt werden.

[ICO]NameLast modifiedSizeDownloads

[   ]tud_fonts_install.bat2016-09-22T11:28:38Z 14.62 kB   65
[   ]tud_fonts_install.sh2016-09-22T11:28:38Z 13.12 kB   50


Vorherige Versionen

Die nachfolgenden Dateien sind alte und obsolete Versionen von TUD-Script. Diese sollten lediglich genutzt werden, wenn dies unumgänglich und zwingend notwendig ist.

[ICO]NameLast modifiedSizeDownloads

[   ]tudscr_v2.06m.zip2021-07-06T20:21:05Z  5.29 MB   12
[   ]tudscr_v2.06l.zip2021-03-30T23:17:01Z  5.17 MB   47
[   ]tudscr_v2.06k.zip2020-11-10T21:12:46Z  5.16 MB   82
[   ]tudscr_v2.06j.zip2020-09-29T09:16:17Z  5.16 MB   37
[   ]tudscr_v2.06i.zip2020-07-27T09:52:27Z  5.17 MB   30
[   ]tudscr_v2.06h.zip2020-06-25T16:00:34Z  5.17 MB   20
[   ]tudscr_v2.06g.zip2020-06-18T16:01:10Z  5.17 MB   13
[   ]tudscr_v2.06f.zip2020-01-14T00:03:07Z  5.26 MB   65
[   ]tudscr_v2.06e.zip2019-10-23T12:29:10Z  5.28 MB   55
[   ]tudscr_v2.06d.zip2019-08-27T14:12:32Z  5.28 MB   45
[   ]tudscr_v2.06c.zip2019-08-20T14:22:14Z  5.28 MB   14
[   ]tudscr_v2.06b.zip2019-07-17T18:22:31Z  5.27 MB   15
[   ]tudscr_v2.06a.zip2019-07-09T16:08:34Z  5.13 MB   32
[   ]tudscr_v2.06.zip2019-06-28T14:30:33Z  5.13 MB   20
[   ]tudscr_v2.05m.zip2017-05-30T19:44:47Z  5.41 MB  346
[   ]tudscr_v2.05l.zip2017-03-29T21:45:42Z  5.42 MB   77
[   ]tudscr_v2.05k.zip2017-03-27T14:46:27Z  5.42 MB   20
[   ]tudscr_v2.05i.zip2017-03-12T18:22:35Z  5.42 MB   28
[   ]tudscr_v2.05h.zip2017-02-04T14:15:25Z  5.42 MB   32
[   ]tudscr_v2.05g.zip2017-01-26T19:11:37Z  5.43 MB   20
[   ]tudscr_v2.05f.zip2016-10-12T18:28:30Z  5.38 MB   59
[   ]tudscr_v2.05e.zip2016-10-10T10:44:44Z  5.40 MB   23
[   ]tudscr_v2.05d.zip2016-09-22T11:42:10Z  5.40 MB   25
[   ]tudscr_v2.05c.zip2016-09-15T09:28:33Z  5.41 MB   65